CGM-Praxisarchiv - wie werden Daten archiviert


CD/DVD-Einlegen  (pro Archivierungsvorgang werden zwei Medien gebrannt)

 

CGM-Langzeitarchivierung öffnen

Brennvorgang starten

 

 

Die Daten werden verifiziert

 

Medium entnehmen und entsprechend der Vorgaben beschriften.

 

 

 

Nach dem Brennen des zweiten Mediums wird die archivierte WD2-Datei automatisch verschoben und kann somit bei Bedarf, z.B. bei geringer Festplattenkapazität  auf einen anderen Pfad verschoben werden.

D:\CGM\PRAXISARCHIV\Data  ==> D:\CGM\PRAXISARCHIV\Closed\0001

 

 

 

CGM-Langzeitarchivierung wieder schließen (..wichtig, weil sonst die Daten für ein evtl. vorhandenes File-Backup blockiert sind)

Fertig!

 

Tags: CGM-Langzeitarchivierung, CGM-Praxisarchiv
Letzte Änderung:
2016-01-08 10:16
Verfasser:
Markus
Revision:
1.2
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.